BACKBONE BACKSTAGE

Logistics, transport

backbone-vimeo

Logistik und Techniktransport zum Installationsstandort sind für eine erfolgreiche und schnelle Telekommunikationsinstallation sehr wichtig. Nur selten arbeitet man bequem direkt bei einer Straße oder in gut zugänglichen und mit Güteraufzügen ausgestatteten Gebäuden. Da die Frequenzplanung eine entscheidende Rolle spielt, werden oft Standorte ausgesucht, die nur schlecht zugänglich sind. Zum Beispiel auf einem Berggipfel, auf hohen Gebäuden, Türmen oder Schornsteinen. Beim schlechten Wetter kann sich der Zugang zu solchen Standorten weiterhin verschlechtern. Kälte, Schnee oder Wasser können hinderlich sein, genauso wie auch Sommerhitze, bei der man z.B. mit glühenden Dächern oder überhitzten Dachböden zu tun hat. Da die Installationstermine nicht den Jahreszeiten und Standorttypen entsprechend geplant werden können, muss eine Telekommunikationsinstallationsfirma über Mittel und Knowhow verfügen, mit denen sie sowohl bei normalen Installationen als auch in Sonderfällen – bei Abschaltung eines Senders – eine entsprechende Lösung finden kann.

Im Idealfall wird bei einer anspruchsvolleren Installation für den Techniktransport nur ein hochwertiger Kleintransporter mit ausreichendem Raum und Komfort für das Installationsteam gebraucht. So kann sich das Team voll der Planung und Installation widmen, anstatt sich “mit dem Wagen” beschäftigen zu müssen.



Sobald das Material vor Ort ist, muss es noch zu dem genauen Installationsort gebracht werden. Nur selten ist es damit getan, wenn das Auto ausgeladen oder das Material in einen Güteraufzug geladen wird. Meistens muss es mit einem Kran transportiert, eine Treppe hochgetragen, mit Hilfe von Bergsteigtechnik auf Türme oder Schornsteine gebracht, als Last auf einen Hubschrauber angehängt, oder mit einem 4x4 Geländewagen, Schneescooter oder einer Pistenraupe durch unzugängliches Gelände gefahren werden. Für jede Situation braucht man entsprechende Mittel und eine perfekte Planung. Bei einem Kran muss man sich z.B. um die Standfläche, Kran, Rampe und weitere zusammenhängende Elemente kümmern und dabei mehrere Lieferanten koordinieren.



Für die oft mehrere Hunderte Kilogramm schwere Outdoor-Technik braucht man zum Auf- und Entladen in der Regel ein Nutzfahrzeug mit einem Ladekran. Manchmal muss die Technik in ein Interieur gebracht werden, in dem die Umzugstechnik nicht genutzt werden darf. Das Bedeutet für uns, dass mehrere Etagen auf Türme, Schornsteine, Dächer oder Dachböden mit Hilfe von Bergsteigtechnik oder Tragegürte bewerkstelligt werden müssen. Dies bedeutet eine große Belastung für die Installationstechniker und auch wenn alle Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden, sind sie stets einem erhöhten Verletzungsrisiko ausgesetzt. Bei einer Installation in Bergen oder außerhalb befahrbarer Wege, braucht man geeignete Geländewagen, im Winter dann Schneescooter oder Pistenraupen. Bei Arbeiten an einem Ort ohne Kranzugang, wird die Technik als hängende Last mit einem Hubschrauber transportiert. Den kann man auch dann sehr gut nutzen, wenn ein Techniker schnell zu einem unfallbedingten Einsatz an einem unzugänglichen Ort gebracht werden muss.



Firma BACKBONE verfügt über moderne Kleintransporter Ford Transit (maximal 3 Jahre alt), die komfortable Logistiklösungen und Transport von Technik und Installationsmaterial in ganz Europa ermöglichen. Im Fall einer Panne oder eines Unfalls steht sofort ein Ersatzwagen zur Verfügung, das Installationsteam muss daher seine Tätigkeit nicht unterbrechen und kann weiterhin höchst effektiv arbeiten. Für Geländearbeiten werden die Wagen Ford Ranger genutzt, bei normalen Serviceeinsätzen kommen meistens Wagen der Marke Škoda zum Einsatz. Nutzfahrzeuge mit einem Ladekran für den Transport von Outdoortechnik gehören auch zum Fahrzeugbestand der Firma BACKBONE. Wir organisieren auch Transport mit Schneescootern oder Pistenraupen und haben sogar einen Piloten von leichten Hubschraubern in unseren Reihen. Dieser kann in dringenden Fällen den Transport unserer Service- oder Kontrolltechniker übernehmen oder eine hängende Last transportieren (schon ab 150€). Das kann in vielen Fällen billiger und effizienter als ein Kran oder als Landverkehr sein.



Da unsere Firma über all diese Transport- und Logistikmittel verfügt, können wir unseren Kunden immer die beste Lösung anbieten. Das heißt höchst effektiv, günstig, maßgeschnitten und ohne unnötigen Stillstand. Wenn es um den Techniktransport bis zum Installationsort geht, kann die Firma BACKBONE nichts abhalten.